Conjunctions and clauses Exercise

Exercise 18.1
Link the sentences below by using aber, denn, oder, sondern or und.

Example: Sie kann den Tee nicht bezahlen. Sie hat ihr Portmonee
verloren.→ Sie kann den Tee nicht bezahlen, denn sie hat ihr Portmonee verloren.

1 Wir fahren nicht mit dem Bus. Wir gehen zu Fuß.

2 Meine Familie lebt noch in Wien. Ich wohne jetzt in London.

3 Sie kocht zuerst die Suppe. Dann deckt sie den Tisch.

4 Ich studiere nicht mehr. Ich arbeite jetzt.

5 Die Leute wollen schlafen gehen. Sie sind sehr müde.

6 Möchtest du jetzt nach Hause? Möchtest du noch in eine Kneipe gehen?

1 Wir fahren nicht mit dem Bus, sondern (wir) gehen zu Fuß. 2 Meine Familie lebt noch in Wien, aber ich wohne jetzt in London. 3 Sie kocht zuerst die Suppe und dann deckt sie den Tisch. 4 Ich studiere nicht mehr, sondern (ich) arbeite jetzt. 5 Die Leute wollen schlafen gehen, denn sie sind sehr müde. 6 Möchtest du jetzt nach Hause oder möchtest du noch in eine Kneipe gehen?


Exercise 18.2
Use the subordinating conjunction in brackets to form a new sentence.

Example:
Wir kaufen einen neuen Fernseher. Der alte ist kaputt. (weil)
→ Wir kaufen einen neuen Fernseher, weil der alte kaputt ist.

1 Sie möchte Ärztin werden. Sie kann kein Blut sehen. (obwohl)

2 Meine Mutter gab mir immer ein Glas Milch. Ich ging ins Bett.(bevor)

3 Ich bin mir nicht sicher. Ich kann morgen kommen. (ob)

4 Matthias ging oft ins Theater. Er lebte in Berlin. (als)

5 Er soll weniger essen. Er ist zu dick. (da)

6 Sie macht einen Computerkurs. Sie verbessert ihre Berufschancen.(damit)

1 Sie möchte Ärztin werden, obwohl sie kein Blut sehen kann. 2 Meine Mutter gab mir immer ein Glas Milch, bevor ich ins Bett ging. 3 Ich bin mir nicht sicher, ob ich morgen kommen kann. 4 Matthias ging oft ins Theater, als er in Berlin lebte. 5 Er soll weniger essen, da er zu dick ist. 6 Sie macht einen Computerkurs, damit sie ihre Berufschancen verbessert.


Exercise 18.3
Complete the following sentences by using either als or wenn.

1 Immer es heiß war, bekam ich ein Eis.
2 er sie zum ersten Mal besuchte, brachte er ihr Blumen mit.
3 Susanne heiratete, sie noch zur Schule ging.
4 du morgen Zeit hast, gehen wir chinesisch essen.
5 ich meinen Computerkurs begann, war ich überrascht, wie
einfach es war.
6 Jedes Mal ich nach London fuhr, regnete es.

1 wenn; 2 Als; 3 als; 4 Wenn; 5 Als; 6 wenn.


Exercise 18.4
Translate the sentences below into German.

1 Basel isn’t in Austria but in Switzerland.

2 The children are tired but they don’t want to go to bed.

3 He thinks that footballers earn too much money.

4 I hope that it doesn’t rain.

5 When I was a child I lived in Florida.

6 Whenever I hear this music I want to dance.

7 When you are in London you must eat ‘fish and chips’. (Use the Sie form.)

8 He wants to study either music or mathematics.

9 We can either go by car or by train.

10 The longer you live in Berlin the better you will understand German. (Use the Sie form.)


1 Basel liegt nicht in Österreich, sondern in der Schweiz. 2 Die Kinder sind müde, aber sie wollen nicht ins Bett gehen. 3 Er denkt, dass Fußballspieler zu viel Geld verdienen. 4 Ich hoffe, dass es nicht regnet. 5 Als ich ein Kind war, wohnte/lebte ich in Florida. 6 Immer wenn ich diese Musik höre, will ich tanzen. 7 Wenn Sie in London sind, müssen Sie ‘Fish and Chips’ essen. 8 Er möchte entweder Musik oder Mathematik studieren. 9 Wir können entweder mit dem Auto oder mit dem Zug fahren. 10 Je länger Sie in Berlin leben, desto besser werden Sie Deutsch verstehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.